Aufstieg und Fall von Nokia

von Fabi­an Huber und Rena­to Bosshard

Die­ser Bei­trag setzt sich mit der Kri­se des fin­ni­schen Kon­zerns Nokia aus­ein­an­der. Was genau ist pas­siert? Wie konn­te es zu die­ser Kri­se kom­men und wo hat Nokia weg­wei­sen­de Fehl­ent­schei­de getroffen?

Ein geschicht­li­cher Abriss soll die Ent­ste­hung der Fir­ma Nokia auf­zei­gen. Par­al­lel dazu wird die Ent­wick­lung des Mark­tes unter Berück­sich­ti­gung der sich ste­tig ver­än­dern­den Bedürf­nis­se der Nut­zer und des rasan­ten Fort­schritts der Tech­nik ana­ly­siert. Es ist nach­voll­zieh­bar, wo die Fir­ma Nokia den Anschluss ver­passt hat und wie ande­re Kon­zer­ne wie Apple Markt­an­tei­le errin­gen konnten.Anhand der Schlies­sung der Han­dy­fa­brik in Bochum wird die Kri­sen­kom­mu­ni­ka­ti­on sei­tens Nokia an einem emo­ti­ons­ge­la­de­nen Bei­spiel betrach­tet und analysiert.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top